CoD-Freaks » Call of Duty World at War - Systemanforderungen bekannt
CoD-Freaks

Call of Duty World at War - Systemanforderungen bekannt
02.09.2008 - 15:43 von Freak-B1bo


Entwickler Treyarch hat heute die Hardwarevoraussetzungen des kommenden Call-of-Duty-Teils Call of Duty: World at War bekanntgegeben. Gegenüber Modern Warfare hat sich jedoch wenig getan.

Da der mit Call of Duty: World at War fünfte Teil der Serie auf der modifizierten Modern-Warfare-Engine basiert, fallen die Systemanforderungen nicht nennenswert höher aus als beim vierten Call-of-Duty-Teil. Um Call of Duty: World at War spielen zu können, benötigen Sie mindestens einen AMD Athlon 64 3200+ oder einen Intel Pentium 4 mit 3,0 Gigahertz. Nutzen Sie Windows XP, reichen laut Entwickler Treyarch bereits 512 MiByte Arbeitsspeicher, Vista-Zocker sollten über 1.024 MiByte verfügen – um 8 GiByte Platz auf der HDD kommen Sie in beiden Fällen nicht herum. Hinsichtlich der Grafikkarte reicht eine Geforce 6600GT oder Radeon X1600XT oder besser, Shader-Modell-3 ist Pflicht. Die Systemanforderungen gelten wie üblich als Minimalvoraussetzung. Die empfohlene Konfiguration dürfte weit darüber liegen.

Call of Duty: World at War besinnt sich zurück auf alte Stärken. Statt in der Moderne geht es wieder zu Zeiten des Zweites Weltkrieges an die Front, im Pazifik wie in Berlin. Neben Neuerungen wie dem Einsatz von Feuer dürfte besonders der Coop-Modus für Spielspaß sorgen.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben